29.10.12

Marginalie: Wahlfälschung oder Stichprobenfehler? Wie Sie die Auszählung der Stimmen in der Ukraine live verfolgen können

Die Stimmenauszählung in der Ukraine ist jetzt in vollem Gang. Sie verspricht spannend zu werden; und zwar nicht nur wegen des noch offenen Ergebnisses, sondern vor allem deshalb, weil sich im Lauf des heutigen Montag vermutlich zeigen wird, ob und ggf. in welchem Umfang gefälscht wurde.

Denn es liegen fünf voneinander unabhängige Exit Polls vor, die weitgehend übereinstimmende Resultate zeigen. Sie finden Sie in meinem Artikel von gestern Abend, zu dem es in Zettels kleinem Zimmer fortlaufend ergänzende Informationen gab.

Solche Exit Polls (also Befragungen repräsentativer Stichproben von Wählern nach Verlassen des Wahllokals) liefern in der Regel ausgezeichnete Schätzungen. Die ersten Vorhersagen, die Sie in Deutschland nach Schließung der Wahllokale auf den Bildschirmen sehen, basieren beispielsweise im wesentlichen auf Exit Polls; sie weichen kaum je um mehr als wenige Prozentpunkte vom Ergebnis ab. Im vorliegenden Fall erhöht sich die Zuverlässigkeit noch dadurch, daß alle fünf Exit Polls unabhängig voneinander zu ähnlichen Resultaten kamen.

Im Augenblick (5.45 Uhr) sind in der Ukraine 22,7 Prozent der Stimmen ausgezählt - und diese Resultate sehen massiv anders aus als alle Exit Polls.

Diese hatten den drei Oppositionsparteien zusammen mehr als 50 Prozent gegeben. Nach der gegenwärtigen Auszählung würde Janukowytschs Partei der Regionen zusammen mit den ihn stützenden Kommunisten hingegen eine absolute Mehrheit von genau 53 Prozent bekommen!



Grundsätzlich könnte das nach Auszählung von knapp einem Viertel der Stimmen noch ein Stichprobenfehler sein. Vielleicht haben als erste diejenigen Stimmbezirke ihre Ergebnisse gemeldet, in denen die Opposition besonders schwach ist.

Die Alternative ist eine Wahlfälschung.

Es wird also spannend sein, den weiteren Gang der Auszählung zu verfolgen. Sie können das live tun, wenn Sie auf die WebSite der Ukrainska Prawda gehen. Sie erscheint zwar auf Ukrainisch, aber die - alle paar Minuten aktualisierten - Ergebnisse, die als Balkendiagramm rechts oben auf dem Bildschirm erscheinen, können Sie verstehen, wenn Sie die Bedeutung der Farben kennen:

  • Hellblau: Janukowytschs Partei der Regionen; die nach Moskau orientierte gegenwärtige Regierungspartei
  • Rosa: Die oppositionelle Vaterlandspartei der inhaftierten früheren Ministerpräsidentin Julija Tymoschenko
  • Violett: Witali Klitschkos Udar; ebenfalls oppositionell und in einem lockeren Bündnis mit der Vaterlandspartei
  • Rot: Die Kommunistische Partei der Ukraine
  • Dunkelblau: Die rechte Freiheitspartei
  • Wie stark die jetzigen offiziellen Teilresultate von den Exit Polls abweicht, zeigen die Daten der Freiheitspartei. In den Exit Polls hatte sie rund 12 Prozent erreicht; ein sensationelles Ergebnis. Der jetzige Stand der Auszählung gibt ihr 7,2 Prozent.

    Aber wie gesagt - noch könnte es sich um einen Stichprobenfehler handeln.
    Zettel



    © Zettel. Für Kommentare bitte hier klicken.
    Free counter and web stats